In einem unverbindlichen und umfangreichen Beratungsgespräch bespricht Dr. Shafighi mit Ihnen alle Behandlungsmethoden, die in Ihrem Fall am besten geeignet sind. Das Spektrum reicht hierbei von der Aufpolsterung von Augenringen und der Behandlung von Tränensäcken mittels Hyaluronsäure zur Hebung der Augenbrauen durch eine lokale Falten-Unterspritzung bis hin zu chirurgischen Eingriffen in Form von Oberlidkorrekturen und Unterlidstraffungen.

Augenlidstraffung - Oberlid- & Unterlidkorrektur

Op-Dauer

1-2 Std.

Narkose

Dämmerschlaf oder Narkose

Klinikaufenthalt

Ambulant oder 1 Tag

Nachbehandlung

Fadenentfernung nach 1 Woche

Empfohlene körperliche Schonung

1-2 Wochen

Gesellschaftsfähig nach

1 Woche

Sport möglich nach

2-3 Wochen

Kosten: Oberlidstraffung

3'500-4'000.- SFR

Kosten: Unterlidstraffung

4'500-5'000.- SFR

Kosten: Ober- & Unterlidstraffung

7'000-8'000.- SFR

Please reload

Allgmeines: Oberlid- & Unterlidstraffung

Ober- und Unterlider haben einen wesentlichen Anteil daran, wie Sie von Ihren Mitmenschen wahrgenommen werden. Je schlaffer die Lider  und Tränensäcke ausgebildet sind, desto trauriger und je straffer desto jugendlicher, agiler und freundlicher  wird der Eindruck den Sie hinterlassen. Im Falle hängender Oberlider kann es sogar sein, dass es zu Einschränkungen des Sehfeldes kommt.

Um diesem Zeichen der Zeit Einhalt zu gebieten reichen in früheren Stadien Hyaluronsäure oder eine Liquid face lift aus, speziell den Unterliedern wieder mehr Spannung zu verleihen und Tränensäcke zu reduzieren. Ab einem bestimmten Stadium ist eine sinnvolle Lidstraffung ohne Operation nicht mehr möglich.

Die Lidstraffung gehört nicht nur in Bern & Zürich zu den am häufigsten durchgeführten ästhetisch chirurgischen Eingriffen.

Indikation für eine Lidstraffung

•             Hängende Ober-/Unterlider durch überschüssiger Haut

•             Überschüssiger Fettpölster an den Ober-/Unterlidern

•             Gesichtsfeldeinschränkung durch hängende Oberlider

•             Tränensäcke

​Beratungsgespräch: Oberlid- & Unterlidstraffung

 Operation: Oberlid- & Unterlidkorrektur 

Bei der Oberlidoperation erfolgt der Hautschnitt direkt in der Lidumschlagsfalte, sodass die Narbe später kaum sichtbar ist. Zur Optimierung des Ergebnisses kann es sinnvoll sein, neben der Entfernung überschüssiger Haut auch das Fettgewebe teilweise vor allem innen zu entfernen . Die Operation erfolgt unter lokaler Anästhesie und nur auf ausdrücklichen Wunsch mit in leichtem Dämmerschlaf.

Im Zuge der Unterlidoperation erfolgt der Hautschnitt meist im Bereich der Schleimhaut (transkonjunktival). In diesem Fall wird nur das überschüssige Fett entfernt. Eine Narbe ist später nicht mehr sichtbar. Wird zusätzlich eine Hautresektion durchgeführt, erfolgt der Schnitt knapp unterhalb des Wimpernkranzes. Hierbei wird die überschüssige Haut entfernt und die Tränensäcke mittels einer Umverteilung des Fettgewebes geglättet. Dabei kann dieses Manöver zu einer Verbesserung von dunklen Augenringen beitragen.

Nach der Lidkorrektur

Nur wenige Stunden nach der ambulanten Lidkorrektur können Sie mit leichtem Verband unsere Klinik wieder verlassen. Mögliche leichte Schmerzen können meist mit leichten Schmerztabletten gut behandelt werden. Der Verband (kleine Pflasterstreifen),  wird am 1. Tag nach der Operation gewechselt und die Wunde kontrolliert – die Fäden 7 Tage nach der Lidkorrektur gezogen. Danach sollten Sie die Narbe gut mit den von uns empfohlenen Salben pflegen.

Schwere Tätigkeiten und Sport sollten für 2 Woche vermieden werden. Eventuell entstandene Blutergüsse legen sich innerhalb von 7-10  Tagen. Diese können Sie aber bereits nach 1 Woche mit Make-up überdecken.

FAQ's zur Lidstraffung in Bern & Zürich

Ab wann darf man sich wieder schminken nach einer Augenlidstraffung?


Etwa sieben bis zehn Tage sollten Sie warten, bis Sie wieder Ihre Augen und Ihr Gesicht schminken. Dies haben die Erfahrungen nach einer Lidstraffung in Bern gezeigt. Nach Ablauf dieser Zeit können Sie sich wieder ganz normal schminken.




Ab wann kann man nach einer Augenlidstraffung wieder arbeiten?


Nach ungefähr ein bis zwei Wochen können Sie wieder Ihrer gewohnten Arbeit nachgehen. Gerade in der Anfangszeit nach einer Augenlidstraffung in Bern ist es wichtig, dass Sie sich ausreichend Ruhe gönnen. Auch körperlich anstrengende Betätigungen sollten vermieden werden.




Ab wann ist man nach einer Augenlidstraffung wieder gesellschaftsfähig?


Dies hängt ganz vom jeweiligen Patienten ab, denn jeder Heilungsverlauf gestaltet sich anders. In den ersten fünf bis zehn Tagen können noch Blutergüsse zu sehen sein, die von alleine wieder verschwinden. Danach können Sie eventuelle auffällige Bereiche einfach überschminken.




Ab wann kann man eine Augenlidstraffung durchführen lassen?


Eine Augenlidstraffung in Bern kann prinzipiell zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden. Der Effekt ist dauerhaft und die Wirkung kann mehrere Jahre anhalten. Sollte es danach wieder gewünscht werden, können Sie eine Lidstraffung in Bern wiederholen lassen.





BERN

Mettlengässli 4

3074 Muri bei Bern

Email: info@dr-shafighi.ch

Tel: 031 390 99 99

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 8-12, 13-17 Uhr 

  • Facebook